x

Karl BRANDSTÄTTER
Akt 87 WVZ 224 aus 1987 - Farbradierung


handsigniert, nummeriert
Auflage 100 Exemplare.
datiert: 1987
Format der Darstellung:
abfallend, auf BüttenPapier 25.5x23cm.

Künstler
Karl BRANDSTÄTTER, wurde 1946 in Lautz bei Villach geboren. Im Jahr 1965 begann er sein Studium an der Akademie der bildenden Künste Wien, das er 1970 mit einem Diplom beendete. In den Jahren 1966 und 1967 erhielt er den Förderungspreis der Stadt Salzburg, wo er anschließend in der Sommerakademie arbeitete und die Klasse Johnny Friedlaenders für Radierung besuchte. Nach Erhalt eines Stipendiums des französischen Staates im Jahre 1968 setzte er seine Ausbildung in Paris fort, wo er bis 1977 lebte und arbeitete. Im Jahr 1980 entwarf Karl Brandstätter die Sonderpostmarke 'Moderne Kunst in Österreich'. Seit 1995 ist er Mitglied des Künstlerhauses Wien und bekam im Jahr 2000 den Ehrentitel 'Professor' verliehen. Seine Werke waren in Ausstellungen im In- und Ausland zu sehen. Karl Brandstätter lebt und arbeitet in Ebenthal, Kärnten.

Sitemap1