x

125,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Porto

in den Warenkorb
oder
Angebot für diesen Artikel abgeben

Kristian BISSUTI
Wien - Arena 1976 - Fotographie - Pigmentdruck


handsigniert, nummeriert
Auflage XXV Exemplare.
Format der Darstellung:
40x30cm, auf BüttenPapier 42x60cm.

Künstler
Kristian BISSUTI, geboren am 8. April 1940 Wien. Kristian Bissutis Eltern waren Opernsänger, er selbst war Mitglied des Reservechors der Sängerknaben. Seine Gymnasiallaufbahn brach er nach der 6.Klasse ab und absolvierte eine Foto-Lehre. Seit 1959 ist er als Pressefotograf tätig. Sein Berufsweg führte ihn zunächst zum “Express” und zur “Presse”. 1965 übersiedelte er nach Hamburg, um für die “Bildzeitung” zu arbeiten. 1967 kehrte er kurz zum “Express” nach Wien zurück; nach dessen Einstellung arbeitete Bissuti für die “Kronenzeitung” sowie für diverse Fotoredaktionen. Seit 1971 schließlich ist er fest angestellter Fotograf bei der Tageszeitung “Kurier”. Von 1993 bis 1996 war er Ressortleiter der Fotoredaktion des “Kuriers”; seit 1997 ist er deren Cheffotograf. 1985 legte Bissuti die Meisterprüfung zum Berufsfotografen ab. Als Pressefotograf war Bussuti weltweit tätig. Bissutis Fotos leben von der für die Pressefotografie so typischen Dynamik des Geschehens. Meist sind seine Motive Menschen – Künstler, Politiker, Sportler, Geistliche, Models – oder Szenen des gesellschaftlichen Lebens. Seine Bilder wirken spontan, obwohl ihnen häufig gute Vorplanungen vorausgegangen ist, wie beispielsweise die Dokumentation über den Prager Frühling. Bissuti hat viele Berühmtheiten getroffen und fotografiert, wie die Beatles, Jean-Paul Belmondo, Prinz Charles, Papst Johannes Paul II., Jassir Arafat, Oskar Werner oder Hermann Maier. Bissuti, für den die Sportfotografie aufgrund der Geschwindigkeit Königsdisiplin des Fotojournalismus ist, nahm als Fotoreporter an 22 Olympischen Spielen teil. Er war stets um innovative Technik bemüht und an neuen Entwicklungen der Fotografie interessiert; so war er einer der ersten, die die Olympischen Sommerspiele in Atlanta 1996 mit einer Digitalkamera dokumentierte und die Bilder auch digital übermittelte.

Sitemap1