x

Susanne HARTMANN
Waldkonzert III - Farblithographie


handsigniert, nummeriert
Auflage 150 Exemplare.
datiert: 1995
Format der Darstellung:
18x20cm, auf BüttenPapier 29x21cm.

Künstler
Susanne HARTMANN, Studium freie Akademie, Mannheim; Fachhochschule Mainz, (Grafik Design); Kunsterziehung, Universität Mainz; Zahlreiche Ausstellungen im In-und Ausland.
Susanne Hartmann liebt die großen Blumenmärkte der Provence und der Cote d'Azur. mit ihrem Duft nach Lavendel, Hortensien und Rosen. Hier in mediterraner Atmosphäre findet sie die Ideen für ihre Bilder. In ihren Stillleben arrangiert sie Lavendel mit Früchten und Rosen oder kombiniert im Kontrast der Materialien Zinkblech- oder alte Kohleneimer mit edlen Lilien. - Poetische Inszenierungen von sommerlicher Frische oder von morbider Schönheit. Original-Grafik hat eine lange Tradition und seit Jahrhunderten ihren eigenständigen Wert. Susanne Hartmann pflegt diese Tradition durch ihre Steindrucke als Teil eines unverwechselbaren Stils. Susanne Hartmann überträgt die von ihr entwickelte Bildidee eigenhändig auf den Druckstein. Sie bestimmt zusammen mit ihrem Verleger die Höhe der Auflage. Jeder Steindruck auf handgeschöpftem Büttenpapier wird nummeriert oder als Erstabzug mit E.A. bezeichnet. Susanne Hartmann signiert ihre Werke eigenhändig und bestätigt damit die Authentizität und Qualität. Anschließend erhält jede Grafik einen Prägestempel der Steindruckerei Hanke (HLT). Danach wird der Druckstein unbrauchbar gemacht.

Sitemap1