x

Edgar HONETSCHLÄGER
6 - Wieso ist es so schwer

FarbSerigraphie

Wieso ist es so schwer, die Leere zu akzeptieren?
Einzelarbeit aus dem 10-teiligen Werkszyklus
verso handsigniert, nummeriert, bezeichnet
Auflage 100 Exemplare.
datiert: 1999
Format der Darstellung:
30,5x27cm, auf Alt Holland Bütten, 300 gr, 65x50cm.

Künstler
Edgar HONETSCHLÄGER, geboren 1967 in Linz, Oberösterreich ist ein österreichischer Filmemacher, Drehbuchautor und Künstler.
Edgar Honetschläger lebte u. a. in New York, Tokio, Rom, Palermo, Brasília und San Paolo. Er nahm als Filmemacher sowie bildender Künstler an Ausstellungen in Europa, den USA und Japan teil. Seine Werke wurden u. a. 1997 bei der von Catherine David kuratierten documenta X in Kassel sowie 2001 in der Kunsthalle Wien und jüngst im casino Luxembourg forum d'art contemporain gezeigt. Arbeiten Honetschlägers wurden beim International Film Festival Rotterdam, der Diagonale, der Berlinale und der Viennale präsentiert. 1998 wurde sein Film Milk mit einer ehrenvollen Erwähnung beim Festival des Österreichischen Films, Diagonale, ausgezeichnet. Honetschläger lebt in Japan und Österreich.

Sitemap1