x

75,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Porto

in den Warenkorb
oder
Angebot für diesen Artikel abgeben

Heinrich HEUER
Querungen - Radierung


handsigniert, nummeriert
Auflage 165 Exemplare.
datiert: 1995
Format der Darstellung:
29x51cm, auf BüttenPapier 49x64cm.

Künstler
Heinrich HEUER, geboren am Sophienhof, Pommern 1934 Deutschland, kam in den 1950ern nach Wien, wo er sein Studium beendete. Seit damals lebt er in Wien. Er ist der Meister der Aquatinta. Sein Werk setzt die großen Traditionen der abstrakten Kunst fort, die in den 1950ern in Deutschland und Frankreich begannen. Seine Druckgraphiken sind gleichzeitig Dokumente hervorragender handwerklicher Meisterschaft in den subtilen technischenTricks und Effekten der Aquatinta, und sie sind Zeugen seines witzigen, aufsässigen und manchmal störrischen Geistes. Um Heuers formale und inhaltliche Experimente angemessen zu interpretieren, muss man sich als Betrachter ganz auf die individuellen Assoziationen und Annotationen verlassen, die seine Formen im eigenen Denken hervorrufen. Er lebte einige Monate im Kloster Chilandar, um dort alte Radierungen und Kupferstiche zu restaurieren und zu drucken.

Sitemap1