x

125,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Porto

in den Warenkorb
oder
Angebot für diesen Artikel abgeben

Johannes FESSL
auf der Kirchenbank - Radierung


handsigniert, mit NL bezeichnet
Format der Darstellung:
21x24,5cm, auf BüttenPapier 38x54cm.

Künstler
Johannes FESSL, geboren 30.5.1947 in Zwettl/Waldviertel, verstorben 1.2. 1997. 1966 - 1970 Studium an der Höheren Graphischen Lehr- und Versuchsanstalt in Wien. Seit 1971 als freischaffender Maler, Grafiker und Illustrator tätig. 1977 Heirat mit Ilse Fessl, geborene Mühl. 1980 Tochter Katharina wird geboren. 1983 Übersiedlung mit der Familie ins Waldviertel, wo in Wurmbrand gemeinsam mit seiner Frau die "Atelier-Galerie" eröffnet wird. 1988 Gründung des Buch- und Kunstverlages "Edition Zwettltal" in Wurmbrand bei Groß Gerungs. Zusammen mit Dir. Isolde Kerndl bringt er 5 Bücher heraus. Seine bevorzugten Arbeitstechniken sind Ölmalerei, Öltempera, Tempera, Apuarell, Zeichnung, Radierung und Holzschnitt. Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland (Deutschland, Japan, Russland, USA...)sowohl zahlreiche Arbeiten an öffentlichen Gebäuden. Ein Großteil seiner Arbeiten befinden sich im Privatbesitz wie auch im Sammlerbereich. Nach dem plötzlichen Tod wird das Lebenswerk durch seine Gattin und seine Tochter in der "Galerie Edition Zwettltal" weitergeführt. "Er mag die Waldviertler. Stellt sie aber voller Ironie dar. Mit spitzer Nase, verwittertem Gesicht, krummen Beinen.Er liebt bizarre Alltagsszenen, die er dann auch noch überzeichnet. Fessl nimmt sich in seinen Werken kein Blatt vor den Mund." Peter Sitzwohl (Kurier)

Sitemap1