x

Josef KERN
Aus fremden Gärten I - FarbSerigraphie aus 2000


handsigniert, nummeriert
Auflage 100 Exemplare.
Format der Darstellung:
abfallend, auf BüttenPapier 50x65cm.

Künstler
Josef KERN, 1953 geboren in Schiefer (Stmk.), 1972–79 Akademie der bildenden Künste Wien, Lebt und arbeitet in Wien. In den achtziger Jahren zu den ”Neuen Wilden” gerechnet, widmet sich Josef Kern seit Jahren neben der Darstellung von Menschen auch der Abbildung von Blumen. Wie ein Herbarium der heimischen Flora präsentieren sich dem Betrachter überdimensionierte Blüten & Blätter, die über den Bildrand üppig hinauszuwuchern scheinen, farbenreich und sinnenfroh. In Josef Kerns Schaffen gibt es immer wieder thematische wie auch formale Brüche, die figurale Ausrichtung jedoch zieht sich konsequent und obsessiv durch alle Phasen. Josef Kern ist interessiert am Lebendigen, sich Verändernden - erotische Implikationen sind beabsichtigt. Die Werke von Josef Kern entziehen sich leichter Lesbarkeit und vordergründiger Einordnung. Die eigenartig anmutenden Gestalten in den Reliefs, die Kern in Lindenholz schnitzt und zum Teil versilbert, sind so vielschichtig angelegt wie die Fabulierlust des Künstlers.

Sitemap1