x

Karl GOLDAMMER
Sarmingstein

Farbradierung

Aus der Mappe "Strudengau"
Auflage 100 Exemplare, handsigniert, numeriert,
Format der Darstellung:
28,5x38cm, auf Büttenpapier 50x60cm.

gtk.at
Künstler
Karl GOLDAMMER, Karl Goldammer (* 3. März 1950 in Wien als Karl Strnad; † 7. März 2020) war ein österreichischer Maler und Lithograf. Karl Strnad wurde 1950 in Wien geboren. Von 1964 bis 1969 besuchte er die Höhere Graphische Lehr- und Versuchsanstalt in Wien und kam 1969 an die Akademie für angewandte Kunst Wien. Statt mit seinem tschechischen Familiennamen signierte er seine Werke mit dem Namen Goldammer, nach dem Singvogel. Seit dem Jahre 1972 ist er als freischaffender Künstler und Lithograf tätig und seine Arbeiten wurden bereits in zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland präsentiert. Seine bevorzugten Motive sind architektonische Darstellungen (Wien, Venedig etc.) in sehr detaillierter und realistischer Malweise. Karl Goldammer wohnt in Maria Anzbach. Hier befindet sich auch das Goldammer-Museum (Galerie Anzbach), welches im Juli 2018 geschlossen wurde.Am 7. März 2020 verstarb Karl Goldammer.

Sitemap1