x

Lelia PISSARRO
A River in Provence - Siebdruck in Farbe


handsigniert, nummeriert
Auflage 300 Exemplare.
Format der Darstellung:
38x49cm, auf BüttenPapier 48x58.5cm.

gtk.at
Künstler
Lélia PISSARRO, geboren 27. Juli 1963 in Paris ist eine französische Malerin und Galeristin. Sie entstammt der Künstlerfamilie Pissarro. Im Gegensatz zu ihren Brüdern Joachim und Lionel wuchs sie nicht in Paris auf, sondern verbrachte ihre Kindheit in der Obhut ihrer Großeltern Paul Émile Pissarro und dessen zweiter Frau Yvonne Beaupel in Clécy im Département Calvados, wo sie ab dem vierten Lebensjahr in den Techniken der impressionistischen und neoimpressionistischen Malerei unterwiesen wurde. Ihr erstes Bild verkaufte sie an den New Yorker Galeristen Wally Findlay. Nach dem Tod ihres Großvaters 1972 verblieb sie bis 1974 bei ihrer Großmutter und kehrte mit elf Jahren zu ihren Eltern nach Paris zurück, wo ihr Vater Hugues Claude Pissarro die Rolle ihres Lehrers übernahm. Bei einer Ausstellung im Salon de la jeune Peinture war sie die jüngste Ausstellerin. Im Alter von fünfzehn Jahren nahm sie an einer Ausstellung im Musée du Luxembourg in Paris teil. Ab 1978 studierte sie an der École supérieure des beaux-arts de Tours, wo sie sich unter anderem mit Konzeptkunst beschäftigte. Zu dieser Zeit schuf sie in ihrer Ausdehnung große, stark gestische, abstrakte Werke internationalen Stils. Am Pariser Louvre ließ sie sich in Restaurierungstechniken unterweisen. Die Themen ihrer impressionistischen Arbeiten waren wie bei dem Bild „New River“ oftmals Häuser am Ende von verschneiten Straßen, oder ähnliche idyllische Themen. Ihre erste Anstellung fand sie in Paris, wo sie als Kunstlehrerin tätig war. 1984 reiste sie nach Israel, wo sie ihren zukünftigen Ehemann David Stern traf. Lélia zog 1988 nach London. Sie nahm an einer Ausstellungsreihe mit dem Titel „Pissarro – The Four Generations“ teil, in denen ihre Arbeiten zusammen mit denen ihres Urgroßvaters, Großvaters und Vaters in London, Tel Aviv, fünf Museen in Japan und dem Museum of Art Fort Lauderdale in Florida (2000) gezeigt wurden.

Sitemap1