x

Niki WITOSZYNSKYJ
Weltordnungen - Weltfussball und Busen - Plakat aus 2008


verso handsigniert, nummeriert
Auflage 100 Exemplare.

Frauen in der Rolle von Weltfussballern, mit eigenen Signaturen, ua hommage an:
- Zlatan Ibrahimovic
- Wesley Sneijder
- Tranquillo Barnetta
- Fernando Torres

Format der Darstellung:
abfallend, auf Papier 40x28cm.

Künstler
Niki WITOSZYNSKYJ,geboren am 13. Juni 1967 in Wien. 1989 Abschluss der Graphischen Lehr- und Versuchsanstalt als Fotograf. Die Kamera wurde mir ein neues Wekzeug. Künstlerportraits und Dokumentationen von FALCO, STEFAN WEBER, HANSI LANG, AL SLAVIK, Rosalia Chladek, Gregor Seberg, Sabine Sonnenschein, Barbara Kraus, Vivian Bartsch, Pia Baresch, Adele Raczkövi. Ausserdem seit 1988 erste freie Arbeiten, hautintensiv und textilarm auf ausgesuchten Locations. 1996 erster Artikel und Kritik in der ukrainischen Fotozeitschrift „Licht&Schatten”. 1997 Filmdreharbeiten zu „Models” von ULRICH SEIDL mit Vivian Bartsch. 1997 erste Ausstellung in San Josep, IBIZA, Spanien. 1998 Mitwirken am Milleniums Fotoprojekt „Die vielen Gesichter Österreichs” von Annegret Kohlmayer, Elisabeth Kohlweiß, Hubert Dimko, Peter Hassmann, Hans Fleischner. Seit 1999 Layout und Fotos diverser CD Covers ua. für LEO WITOSZYNSKYJ, Leonid Brumberg, Roland Horvath, HANSI LANG, RUSSKAJA, Slamming Seed, SOLAR. 2000 - 2002 auf Tour mit der eigenen Band „SOLAR”. Darüber hinaus musikalische Zusammenarbeiten mit Hansi Lang, Georgij Makazaria „Russkaja”, Georg Polansky „Harri Stoika Express”, Flip Philipp „Diana Ross”, Maciek Dabek „RapID”, David Lackner.

Sitemap1