x

36.000,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Porto

in den Warenkorb
oder
Angebot für diesen Artikel abgeben

Oskar HÖFINGER
Schachtisch mit Figuren - Skulptur


Schachtisch Struktur aus Metall 68x76,
mit 32 Figuren in Bronze gegossen, Auflage Figuren Glas bemalt
Auflagefläche 66cm, Schachbrettgröße 53x53cm

Künstler
Oskar HÖFINGER, geboren 2. April 1935 in Golling an der Erlauf, Niederösterreich) ist ein österreichischer Bildhauer, Maler und Zeichner. Oskar Höfinger machte von 1950 bis 1952 eine Lehre zum Keramik-Modelleur beim Bildhauer Hans Scheibner in der Keramik- und Schamottfabrik Rath von August Rath in Krummnußbaum. Danach besuchte er von 1952 bis 1956 die Fachschule für Holz- und Steinbildhauerei in Hallein bei Rudolf Scherrer. Ab 1956 studierte er an der Akademie der Bildenden Künste Wien anfangs bei Hans Andre und ab 1959 bei Fritz Wotruba und schloss sein Studium 1961 ab. Höfinger war 1960 Preisrichter an der Galerie Junge Generation in Wien, wo er auch ausstellte. 1961 und 1962 nahm er am Symposion Europäischer Bildhauer von Karl Prantl in Sankt Margarethen im Burgenland und 1967 und 1968 am Bildhauersymposion Lindabrunn von Mathias Hietz in Enzesfeld-Lindabrunn teil. Oskar Höfinger lebt und arbeitet in Wien. Er erarbeitete seine Werke in Holz, Eisen, Stahl, Sandstein, Granit und Marmor.

Sitemap1